RechtsanwälteNotare
Geschäftskunden
Notarleistungen
Handels- und Gesellschaftsrecht

Anteilsübertragung

Die Gründung einer Kapitalgesellschaft (insbesondere GmbH und AG) bedürfen einer notariellen Beurkundung. Die Gründung einer Personengesellschaft muss nicht notariell beurkundet werden. Sofern sich die Personalgesellschaft jedoch zum Handelsregister anmelden muss, bedarf es einer notarielle Beglaubigung dieser Anmeldung. Sollen im Rahmen der Gründung Immobilien in eine Gesellschaft eingebracht werden, ist eine notarielle Beurkundung zwingend erforderlich.
Zurück zur Auswahl
Was möchten Sie als nächstes tun?
phone icon
Anfragen
email icon
Schreiben
order icon
Beauftragen
Zu Ihrer Information: Die Tätigkeit eines Notars richtet sich nach dem Gerichts- und Notarkostengesetz und ist gebührenpflichtig. Mit der Beauftragung eines Notars mit einer Beurkundung entstehen Kosten - selbst dann, wenn eine Beurkundung letztendlich nicht stattfindet. Die Informationen auf dieser Website sind allgemein und vereinfacht dargestellt und beziehen sich nicht auf Ihr persönliches Anliegen. Demzufolge stellen die Inhalte dieser Website keine Rechtsberatung dar.
RechtsanwälteNotare
GFKP_Logo
phone-handsetmap-marker